body & spirit * filmtipp: what the health

22 /
10 /
2017

Bei meiner wöchentlichen Wochenend-SERIE, die mich etwas privater zeigt …
… teile ich gerne

* meine liebsten Rezepte …
* inspirierende Podcasts …
* aufregende Bücher …
* meinen Fitnessalltag …
* und manchmal einfach nur meine lauten Gedanken …

mit Euch …

Ich hab jetzt schon viel Spaß dabei und hoffe natürlich sehr,
dass es Euch ebenfalls gefällt und Ihr für Euch was mitnehmen könnt!

*** *** *** *** *** *** *** *** ***

FILM-Tipp #1 - WHAT THE HEALTH

Seit ich Ende April diesen Jahres intensiv begonnen habe zu trainieren und fit zu werden,
habe ich mich intensiver mit der Ernährung auseinander gesetzt …

Und hatte gleich Anfang Mai die großartige Möglichkeit zusammen mit tollen Menschen
ein Wochenende mitten im Wald fernab von Hektik und Stress zu verbringen!
Wir erhielten einen Einblick in den menschengerechten Lebensstil (Intermittend Lifestyle)
und in das Wissen der Psycho-Neuro-Immunologie … *klick*

Denn eines ist ganz klar: Unser Lebensstil, den wir tagtäglich praktizieren,
hat einen sehr großen Einfluss auf unser Wohlbefinden,
auf unser psychisches und physisches Verhalten,
auf Entzündungsprozesse,
auf unsere Leistungsfähigkeit …

Diesen “menschengerechten Lebensstil” versuche ich nun seit einem halben Jahr zu leben …
Und freue mich über die positiven Auswirkungen dieses Lebensstils auf meinen Körper und mein Wohlbefinden!

“WHAT THE HEALTH”
beschäftigt sich mit den gesundheitlichen Folgen der tierproduktreichen Ernährung
und deren Einfluss auf chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs oder Diabetes …

„Hintergründig, kompakt und stichhaltig
demaskiert die Reportage Amoral und Lobbyismus
von Gesundheitsapparat, Tiermittelindustrie und Big Pharma
und ganz nebenbei den Protein-Mythos.
Die Fakten sind bekannt;
ihre Bündelung ist dennoch ein spannender Exkurs
über die medizinischen Faktoren,
wegen der selbst eingeschworene Fleischfresser ins Gras beißen.“ – Moviebreak

…..

Weil es MIR ganz und gar nicht (mehr) egal ist, womit ich meinen Körper “füttere” …
… weil ich seit 6 Monaten leistungsfähiger geworden bin …
… weil ich mich endlich in meinem Körper wohl fühle …
… und weil mir mein Körper immer wieder aufzeigt, was gut für ihn ist und was nicht …

möchte ich mit meinem heutigen Filmtipp ein wenig sensibilisieren
… wachrütteln …

“Let food be thy medicine and medicine be thy food” - Hippocrates
DEINE NAHRUNG SOLL DEINE MEDIZIN SEIN

Wer glücklich sein will braucht Mut …
Mut zur Veränderung, neue Brücken zu bauen,
alte Pfade zu verlassen
und neue Wege zu gehen …

# Deine Monika #

*** *** *** *** *** *** *** *** ***

Den Film gibt es leider nur auf Netflix zu sehen
… oder sonst auch hier zum Kaufen *klick*
ABER: man kann ja Netflix für 1 Monat kostenlos testen ;-)

Hier geht´s übrigens zur offiziellen Homepage von “What the Health” *klick*

Ich mache gern Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben!

*** *** *** *** *** *** *** *** ***

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>