rums #15 * von schwalben und libellen

12 /
10 /
2017

Hey meine Lieben!

Als die Interlock-Jerseys “KENNY” mit hübschen Schwalben und Libellen
und in zarten Herbstfarben bei uns im Laden eintrafen, da wusste ich …

DIE MUSS ICH VERNÄHEN !!!

Zuerst sollte es ein Kleid werden, aber da kam mir letzte Woche “RONJA” dazwischen *ggg*

Also entschied ich mich für …

RÖCKE !!!

Das Altrosa hat es mir ganz besonders angetan …

Und die Libellen sind einfach bezaubernd …

Einfach ein Basic-Shirt dazu kombiniert, vielleicht einen Loop und fertig ist
das Outfit des Tages

Die Hingucker sind eindeutig die Eingriffstaschen

Oben Bündchen dran und unten versäubert – fertig!

Und weil mir in meiner Garderobe noch ein schicker schwarzer Rock fehlte …

… konnte ich an den Schwalben einfach nicht vorbei … *lol*

Übrigens ist das kein richtiges Schnittmuster, sondern der Unterteil von einem Kleid …
Nämlich vom “Sweatkleid Frau Fannie” von Fritzi-Schnittreif

Und weil jetzt auch wieder “Schal”Zeit ist, hab ich mir ein passendes
3Ecks-Tuch zu meinem neuen Outfit gleich mit genäht …

… nämlich aus dem luftig leichten Viskosestoff mit Blümchens

Auch hier wieder die Taschen, die ich so gerne mag!
Als Bündchen hab ich übrigens denselben Stoff verwendet – nur linksseitig …
Das ist ja bei Interlock kein Problem …

Ach so … ich hab beide Röcke sicherheitshalber unterfüttert

… so bleiben sie auch nicht an meiner Strumpfhose kleben …

Ich bin mal wieder SEHR HAPPY mit meinen neuen Outfits …
# Eure Monika #

Meinen heutigen Beitrag verlinke ich wieder gerne bei

***RUMS***

*****   *****   *****   *****   *****

* Schnitt: Unterteil vom SweatKleid “Frau Fannie” von Schnittreif *klick*
* Stoffe: Interlock-Jerseys Kenny mit Schwalben und Libellen aus meinem Laden *klick*
* Futterstoff: dehnbar ebenfalls aus meinem Laden *klick*
* Stoff für Dreieckstuch: bedruckte Viskose mit Blümchens aus meinem Laden *klick*

* die hübschen Fotos wurden dieses Mal von Fotogeschichten Gerl gemacht – vielen lieben Dank!

*****   *****   *****   *****   *****

# Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben #


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>